24/7 für Sie erreichbar

Wir sind jederzeit für Sie erreichbar. Wählen Sie hier Ihren gewünschten Kontaktkanal aus.

Maßnahmen

Maßnahmen

Nachfolgend finden Sie Informationen zu aktuellen Unterhaltungsmaßnahmen in unseren Netzgebieten. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den jeweiligen Ansprechpartner.

 

Netzgebiet Nord

Es liegen aktuell keine Netzunterhaltungsmaßnahmen vor. 

 

Netzgebiet Süd/Ost

Reinigung und TV-Befahrung von Schmutz- und Regenwasserkanalisation der OD in Winnigstedt
Die Abwasserentsorgung Schöppenstedt GmbH wird in Winnigstedt im Bereich der Hauptstraße (OD) die bestehende Schmutz- und Regenwasserkanalisation und  -hausanschlüsse mittels Spülwagen reinigen und im Anschluss durch eine TV-Befahrung auf Schäden inspizieren.
Die Reinigung und die erforderlichen Untersuchungen werden durch die Fa. Onyx umgesetzt. Die Ergebnisse dieser Untersuchung werden dann ausgewertet und nach Einordnung in bestimmte Schadensklassen diese in Form verschiedener Sanierungsverfahren erneuert bzw. Instand gesetzt.
Die Vorgehensweise dient vor allem dem Erhalt der Funktionsfähigkeit des Kanalnetzes, hier u. a. zur Vermeidung von Fremdwasserzuflüssen und Grundwasserkontaminationen durch undichte bzw. schadhafte Kanäle.
Die Umsetzung erfolgt nach Vorlage aller erforderlichen Genehmigungen und ist nach derzeitigem Stand für den Zeitraum Mitte August 2019 bis voraussichtlich Ende November 2019 geplant.
Die betroffenen Anlieger werden vorab über eine Postwurfsendung über die Umsetzung informiert. Bei eventueller Störungen im Abwasserbetrieb können sich diese Bürger an folgende Telefonnummer wenden: Notrufnummer Abwasser (über Avacon) 0800 / 0 28 22 66.

Reinigung und TV-Befahrung von Schmutz- und Regenwasserkanalisation in den Ortsteilen Esbeck und Hoiersdorf
Die Schöninger Abwassergesellschaft Elmregia GmbH wird in den Ortsteilen Esbeck und Hoiersdorf die bestehende Schmutz- und Regenwasserkanalisation und -hausanschlüsse mittels Spülwagen reinigen und im Anschluss durch eine TV-Befahrung auf Schäden inspizieren.
Die Reinigung und die erforderlichen Untersuchungen werden durch die Fa. Rohr-Fuxx umgesetzt. Die Ergebnisse dieser Untersuchung werden dann ausgewertet und nach Einordnung in bestimmte Schadensklassen diese in Form verschiedener Sanierungsverfahren erneuert bzw. Instand gesetzt.
Die Vorgehensweise dient vor allem dem Erhalt der Funktionsfähigkeit des Kanalnetzes, hier u. a. zur Vermeidung von Fremdwasserzuflüssen und Grundwasserkontaminationen durch undichte bzw. schadhafte Kanäle.
Begonnen wird nach Vorlage aller erforderlichen Genehmigungen im Ortsteil Esbeck, nach derzeitigem Stand in der 31. KW 2019. Geplant ist nach einer Dauer von ca. 6 Wochen in den Ortsteil Hoiersdorf zu wechseln und dort parallel mit den Vorarbeiten zu beginnen. Die Fertigstellung der Gesamtaufnahme aller erforderlichen Daten beider Ortsteile ist für Ende November 2019 geplant.
Die betroffenen Anlieger werden vorab über eine Postwurfsendung über die Umsetzung informiert. Bei eventuellen Störungen im Abwasserbetrieb können sich diese Bürger an folgende Telefonnummer wenden: Notrufnummer Abwasser (über Avacon) 0800 / 0 28 22 66. 

  

Netzgebiet West

Abschaltung Wasserwerk Liethgrund  - Änderung Wasserqualität Alfeld
Hiermit möchten wir ihnen mitteilen, das sich ab dem 02.08.2019 die Wasserqualität in den Ortsteilen Langenholzen, Sack, Hörsum, Röllinghausen, Limmer, Warzen, Gerzen, Godenau, Föhrste, sowie in einigen Teilbereichen der Kernstadt vorübergehend ändert.
Sie erhalten dann nicht mehr Wasser aus dem Wasserwerk Liethgrund mit 18° dH, sondern das härtere Wasser, wie die Kernstadt Alfeld (Wasserwerk Eimser Weg), mit 30° dH.
Eine vollständige Wasseranalyse finden sie auf der Webseite der Wasserwerk Alfeld GmbH unter www.wasserwerk-alfeld.de.
Für Rückfragen stehen wir ihnen unter der Tel.-Nummer 05102 / 78-38879 zur Verfügung.
Geschäftszeiten: Mo. bis Do. von 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr und Freitag von 08:00 Uhr bis 13:00 Uhr.
Wir bitten um ihr Verständnis. Die Wiederversorgung aus dem Wasserwerk Liethgrund, voraussichtlich zum Jahresende, werden wir auf demselben Wege bekannt geben.